seinerzeit in DL das erste Amateurfunk-Lernprogramm überhaupt.

 

Entwickelt wurde das Lernprogramm AFULearn von Ralf Schmitt DB9VE und Roman Braun erstmals 1988 für ATARI Computer. Ein Jahr später erfolgte die Umsetzung auf Windows. Im Jahr 2007 wurde der Support eingestellt.

 

Zur Geschichte:

Die CBT Software "AFULearn 2.01" wurde 1988 als Computergestütztes Lernprogramm für die Ausbildung und staatliche Prüfung zum lizensierten Funkamateur entwickelt.

Basierend auf dem Katalog "Fragen und Antworten zur fachlichen Prüfung für Funkamateure", mit allen Skizzen und Darstellungen, herausgegeben vom FTZ der DBP in Darmstadt, Ausgabe 1988"

In der Zeit von 1988 bis 2007 hatte AFULearn Bundesweit wohl über 1000 Amateurfunk-Interessierten zur begehrten Amateurfunk-Lizenz verholfen.

Bis zur Einführung der Klasse E im Amateurfunk war AFULearn ein sehr gutes Hilfsmittel auf die Vorbereitung zur staatlichen Amateurfunk-Lizenzprüfung.

 

Schwerpunktedes Programms:

Das Erlernen aller relevanten Prüfungsfragen (nach der Prüfungsordnung Ausgabe 1988) im Multiple Choice Verfahren (1 Frage ./. 5 Antworten)

Neue Prüfungsordnung - seit dem 1. Mai 1998. Übergangsregelung (Beachten Sie die aktuelle Prüfungsordnungen der RegTP für die Deutsche Amateurfunklizenz):

Bis zum 1. Oktober 1998 wurde noch nach dem alten Prüfungskatalog (=AFUlearn-Inhalte) geprüft.

 

Alle Prüfungsteile - in allen drei Zeugnisklassen - mussten mit 75 / 100 % bestanden werden (dies war keine verbindliche Aussage zur Übergangsregelung bzw. zum Bestehen der Prüfung).

 

Damalige Systemanforderung (Hard- und Software):
Windows 9.x, ME, NT4, 2000 - PC ab 486 DX 66, 16 MB RAM, SVGA Grafikkarte / 256 Farben, Soundkarte, 4 MB freier Festplattenspeicher.

 

Das Programm (Ausführbare exe-Datei) sowie das dazugehörige Handbuch von AFULearn für Windows (pdf-Datei) finden Sie als kostenlosen Downloads hier: https://cloud.darc-saarland.de

73s vom Autor

Ralf DB9VE


 

Hier können Sie sich den aktuellen Info-Werbeflyer 'AFU Distrikt Saar (Q) Ausgabe 2019/2020' im pdf-Format downloaden ...

Klicken Sie hier: Werbeflyer AFU Distrikt Q 2019


 

Seite 1 von 2

Sprache

Stichwort Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.